LAMINATOR 300

Die Laminieranlage für den Einstieg

Infos

Man muss ja nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen. Wer sich mehr Automatisierungskomfort und bessere Qualität bei der Teigbandherstellung wünscht, aber deswegen nicht gleich in eine Hochleistungs-Industrieanlage investieren will, der findet bei FRITSCH, was er sucht: den FRITSCH LAMINATOR 300 (Teigbandlinie).

Der hat alles, was seinen großen Bruder, den FRITSCH LAMINATOR 3000, auszeichnet. Zum Beispiel den in der Welt der Bäcker so überaus geschätzten FRITSCH Satellitenkopf, der den Teig effektiv und doch schonend entsprechend der SoftProcessing ©-Technologie beim Laminieren auf das gewünschte Maß bringt. Die robuste Bauweise und die hochwertigen Industrie-Komponenten. Die einfache Hygiene und die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten.

Nur in einem Punkt unterscheidet sich der FRITSCH LAMINATOR 300 beim Laminieren von der „großen“ Lösung: Seine Leistung ist optimal an die Notwendigkeiten von Bäckereien angepasst, die in der Stunde zwischen 200 und 1000 kg (bei der Teigblockherstellung auch bis zu 1500 kg) Teig pro Stunde verarbeiten. Mit einer Netto-Teigbandbreite von 600 mm und einer Bandgeschwindigkeit von maximal 6 m pro Minute am Auslaufband entspricht der LAMINATOR 300 genau deren Anforderungen – und bietet sich daher als perfekter Einstieg in die automatisierte Teigbandherstellung geradezu an.

Selbstverständlich beherrscht der FRITSCH LAMINATOR 300 nicht nur die Herstellung von Plunder- und Blätterteigblocks (mit bis zu 144 Fettschichten bei 20 mm Endteigstärke), sondern in der Ausführung LAMINATOR 300 PLUS auch die Verarbeitung von vorgegarten, weichen Teigen, wie sie für Ciabatta, Brötchen, Baguette und andere Rustikalgebäcke verwendet werden.

Bei alledem ist die Steuerung der ganzen Anlage so einfach, dass ein Linienführer zur Überwachung vollkommen ausreicht. Die kundenspezifischen Produktprogramme lassen sich in der Steuerung der Teigbandlinie hinterlegen und auf Knopfdruck am zentralen Touchscreen-Panel einfach abrufen.

Vorteile

  • Wirtschaftliche Aufbereitung der unterschiedlichsten Teigarten - ein Schlüssel zur Vielfalt Ihrer Produkte
  • Kontinuierliche Teigbandherstellung auf hohem Niveau und kleinstem Raum zu wirtschaftlich äußerst attraktiven Bedingungen
  • Herausragende Produktqualität beim Laminieren durch schonende Teigverarbeitung mit FRITSCH SoftProcessing ©
  • Deutliche Senkung der Betriebskosten
  • Wartungsarm und wartungsfreundlich, also auf unterbrechungsfreien Betrieb und hohe Wirtschaftlichkeit hin konzipiert
  • Kurze (Um)Rüstzeiten, raschester Produktwechsel
  • Hoher Automatisierungskomfort: 100 Produktspeicherplätze in der Grundausbaustufe auf Knopfdruck abrufbar
  • Perfekte Reinigung und Hygiene:
  • Robuste Edelstahlkonstruktion: Langlebig, hygienisch einwandfrei
  • Reduzierter Reinigungsbedarf (dadurch verringerte Stillstandszeiten) durch beschichtete Oberflächen, sauber arbeitende Abstreifer und ein hygienefreundliches Konstruktionsprinzip
  • Einfachste Reinigung durch abnehmbare Mehlbehälter und leichten Zugang zu allen Maschinenteilen
  • Querwalzwerk verfügt über den patentierten Antrieb per Zahnriemen (dieser kommt ohne Schmierung aus)
  • Außerhalb der Schmutzzone liegender Kabelkanal
  • Individuell und kombiniert ansteuerbare Sektionen
  • Schlüssig in das FRITSCH Anlagen-Konzept integrierbar
  • Made in Germany
  • Innovative Steuerung:
  • Leistungsfähiger Steuerung eines weltweit führenden Markenherstellers
  • Zentraler Schaltschrank außerhalb der Produktionszone
  • Benutzerfreundliches, grafisches Touchscreen-Farbdisplay (6,5 Zoll)
  • USB-Schnittstelle zur Datensicherung
  • Innovative Schaltschranktechnik

Verwendung

Die Produktion kontinuierlicher Teigbänder aus Plunder-, Blätter-, Croissant- und Hefeteigen sowie aus den spezifisch weichen Teigen rustikaler Gebäcke.

Kenngrößen

  • Tischprofilbreite: 700 mm
  • Netto-Teigbandbreite: max. 600 mm, stufenlos einstellbar
  • Bandgeschwindigkeit: von 0,6 bis 6 m/min am Auslaufband Sektion 3
  • Teigleistung: von 200 bis 1.000 kg Teig / h (inkl. Ziehfett und Restteig) Teigblockherstellung bis 1.500 kg/h
  • Schichten: von 16 bis 144 Fettschichten, abhängig von Endteigstärke, Art des Fettes und der gewünschten Qualität des Endproduktes
  • Funktionskomponenten:
  • Sektion 1: Teigbandformer für feste Teige, Fettpumpe, Sandwichfaltung, Satellitenkopf, Faltanlage
  • Sektion 2: Satellitenkopf, Faltanlage
  • Sektion 3: Satellitenkopf, Querwalzwerk, Kalibrierkopf, Übergabetisch

Optionen

  • Teigbeschickungsband zum Teigbandformer DS
  • Teigportionierer mit Untergestell und Podest zur automatischen Beschickung des Teigbandformers DS
  • Zuführtisch für Fettblocks
  • Automatisch geregelte Walzspalte mittels Digitalsteuerung
  • Dünnere Endteigstärken mit zweitem Kalibrierkopf
  • Sektion 3 wahlweise in der Ausführung LAMINATOR 300 PLUS für weiche Teige und rustikale Gebäcke
  • TBP und Teigportionierer für die automatische Beschickung
  • Schaltschrank: Edelstahlausführung
  • Blockherstellung mit Guillotine

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein

Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen möchten und alles gut aussehen soll, müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.

Zur Navigation ohne JavaScript nutzen Sie bitte unsere Sitemap.